Grundschulung zum Datenschutz

Effizient und einfach für Sie und Ihre Mitarbeiter

8 Vorteile

eines Online Datenschutzkurses

Nach der Selbst-Registrierung ist der Online Kurs für ihre Mitarbeiter, über das “Mein Konto” Fenster auf der Webseite immer verfügbar.

Es sind keine Betriebsunterbrechungen durch Gruppenschulungen nötig, da jeder ihrer Mitarbeiter den Kurs unabhängig und in Etappen absolvieren kann.

Sobald der Kurs erworben wurde, kann jede Lektion beliebig oft wiederholt werden, dass bietet zusätzlich die Möglichkeit, dass gelernte Datenschutzwissen zu wiederholen und zu festigen.

Ihre Kostenersparnis beschränkt sich nicht nur auf die Verhinderung von Betriebsunterbrechungen, sondern wird durch unsere Staffelpreis-Gestaltung weiter ausgebaut. Je mehr Tickets Sie kaufen, desto geringer wird der Preis pro Ticket.

Am Ende des Kurses besteht die Möglichkeit, ein Feedback und Fragen zum Kurs zu stellen, was die Kursqualität an sich weiter steigert und den Umgang Ihrer Mitarbeiter mit personenbezogenen Daten sicherer macht, da Anwendungsfragen mit konkreten Tipps beantwortet werden können.

Nach erfolgreich bestandenem Kurs, erhält jeder Mitarbeiter ein Zertifikat, dass als Schulungsnachweis gegenüber Datenschutzbehörden genutzt werden kann. Das Zertifikat ist rechtssicher und seine Gültigkeit lässt sich durch einen QR-Code mit personalisierter ID auf der Webseite zusätzlich prüfen.

Da es ratsam ist, die Schulung jährlich zu wiederholen, erhalten sie einen Rabattcode, für die Buchung der aktualisierten Schulung im Folgejahr. So können sie all ihre Mitarbeiter regelmäßig und kosteneffizient im Datenschutz schulen und diese bleiben immer auf dem neusten Stand.

Die potentiellen Kosten einer Strafe übersteigen bei weitem die Kosten dieses Kurses, der Fehler eines Mitarbeiters reicht aus, um Ihnen ein Bußgeld von zwei bis vier Prozent ihres gesamten Vorjahresumsatzes zu verursachen – eine Schulung ist definitiv immer günstiger!

Bis heute habe ich über

0

Mitarbeiter geschult

0

Schulungen gehalten

und das unter anderem für Unternehmen wie

Warum Sie Ihr Unternehmen absichern sollten

402,6 Millionen Euro Bußgeld …

zeigen mehr als eindeutig, dass immer mehr Unternehmen für Datenschutzverstöße bestraft werden und selbst Branchenriesen wie “British Airways” nicht verschont bleiben. Wie Sie an den abgebildeten Diagrammen ablesen können, arbeiteten 2019 gerade einmal 25% aller deutschen Unternehmen DSGVO-konform. Das Unternehmen Deutsche Wohnen erhielt bis dato das größte Bußgeld (14,5 Millionen Euro ), dass bisher in Deutschland verhängt wurde.

Das sind aber „nur“ 2% des Vorjahresumsatzes dieses Unternehmens, es hätten leicht auch 4% oder mehr sein können, je nach Schwere des Verstoßes – die “Deutsche Wohnen” kann hier also sogar noch von Glück sprechen(!) Allein von Mai 2018 bis Dezember 2019 gingen über 90.000 Meldungen zu Datenlecks bei deutschen Behörden ein. Rechnen Sie selbst, wieviel 4% Ihres Vorjahresumsatzes ausmachen, in den allermeisten Fällen ist eine Mitarbeiterschulung wesentlich günstiger und zudem gut investiertes Geld!

Ihr Datenschutzexperte

Steve Vetter

zertifizierter Datenschutzbeauftragter

zertifizierter Informationssicherheitsbeauftragter

fundiertes Datenschutzwissen

Wie lange warten Sie noch auf ihr erstes Bußgeld?

00
days
:
00
hours
:
00
minutes
:
00
seconds

Handeln Sie jetzt!

Grundschulung zum Datenschutz (Einzelticket)
Grundschulung zum Datenschutz (2021)